Menu

GFK und LSR- wertvolle Kunststoffe im Einsatz

In der Kunststoffspritzerei des 21. Jahrhunderts steht die maximale Ausnutzung werkstofflicher Eigenschaften von Kunststoffen im Zentrum. Glasfaserverstärkte Kunststoffe – abgekürzt GFK – und Flüssig-Silicon – LSR sind Kunststoffe, deren Namen oft im Zusammenhang mit der Kunststoffverarbeitung auftauchen.

Das Kunsstoffverfahren

Die ökonomische Situation auf dem Markt führte dazu, dass immer mehr Firmen ihre Niederlassungen in Asien oder in Osten haben. Die Produktionsverlagerung aus Europa, ist ein Weg um die hohen Kosten der Angestellten zu mindern. Die Arbeiter in Osten oder Asien verdiene weniger als die Angestellten in zum Beispiel

PVdC und seine Eigenschaften

Polyvinylidenchlorid gehört zu der Gruppe thermoplastischer Polymere. Er ist zudem ein guter Barrierestoff für Fette und Gas. Die Rohstoffe, die man für die Herstellung von diesem Stoff verwendet, sind Salz und Erdöl. Infolge einer chemischen Reaktion bekommt man daraus einen sehr beständigen Stoff.

Woher stammt Vlies? Über Recycling

Wir kaufen das Wasser immer wieder in den Flaschen aus Kunststoff (de.wikipedia.org), obwohl das Leitungswasser gar nicht schlimmer ist. In diese Art und Weise verunreinigen wir nur unsere Umwelt, ohne sich dabei in der Regel keine Gedanken darüber zu machen, was dann alles mit so einer Flasche passieren kann.

Premium-Werkstoffe im Kunststoffspritzguss

Was gestern unmöglich war, das ist heute auch möglich. Dieser Aphorismus zum Thema Fortschritt trifft hundertprozentig den Kunststoffspritzguss zu. Noch vor zehn Jahren war es unvorstellbar, dass die Kunststoffe eine hohe Temperaturresistenz, Chemikalienbeständigkeit und Leistungsfähigkeit aufweisen werden.

Spritzguss und Formenbau – keine neue Erfindun

Spritzguss und Formenbau sind keine Erfindungen der Neuzeit. Schon im 19. Jahrhundert wurden sie in Gang gesetzt, um die werkstoffliche Vielfalt von Kunststoffen unter Beweis zu stellen. Sie haben Plastik-Welle ausgelöst, die heute noch breiter und höher ist und immer mehrere Branchen erreicht.

Häuser aus PET-Flaschen

Häuser aus PET-Flaschen. Erstaunlich. Nicht mehr. Solche Häuser werden derzeit in Afrika errichtet. Es ist eine geniale Idee, um die vollgemüllten Straßen des Schwarzen Kontinents aufzuräumen und gleichzeitig die Unterkunft für die obdachlosen Menschen aus der Dritten Welt zu schaffen.

Stahltüren und andere Möglichkeiten

Am Wochenende haben die Menschen viel Zeit. Sie sind sehr aktiv und machen verschiedene Pläne. Einige Personen wollen reisen, andere Menschen wählen Änderungen in den eigenen Häusern. Sie kaufen also neue Möbel, sie denken auch an neue Fliesen und Tapeten.

das moderne Kunststoffspritzguss

Das 20-ste Jahrhundert war für die Kunststoffverarbeiter eine wichtige Zeitperiode. Damals erfand der Chemiker Leo Hendrik Baekeland den ersten vollsynthetischen Kunststoff. Nicht lange danach setzte die Firma Bakelite GmbH mit dem Sitz in Amerika die Herstellung von Produkten aus Plastik in Gang.